Basketball an Schulen

Bamberger Ballschule

Ein umfangreiches und vielfältiges Spektrum an kulturellen und sportlichen Angeboten in der Region ist ein ganz wesentlicher Aspekt der vorhandenen Lebensqualität. Wir übernehmen auch hier gesellschaftliche Verantwortung und leisten durch Sportförderung unseren Beitrag. Besonders die Nachwuchsarbeit ist uns dabei ein Anliegen.

Basketball für die ersten und zweiten Klassen

Brose Bamberg

Bei Brose Bamberg beginnen die Schulaktivitäten bereits in den ersten und zweiten Klassen der Grundschulen in der Region Haßberge. Hierfür haben die Jugendtrainer von Brose Bamberg das Konzept der Bamberger Ballschule ins Leben gerufen. Hier wird den Kinder schon früh der Spaß am Spiel mit dem orangenen Leder vermittelt. In 60-minütigen Trainingseinheiten lernen die Kinder die Grundlagen des Spiels und den Spaß an der Bewegung kennen. Ziel des Programm ist es, Kinder frühzeitig an dem Basketballsport heranzuführen und mit den regionalen Vereinen zu vernetzen.

Ballschultage

Die Ballschultage sind wesentlicher Bestandteil der Bamberger Ballschule. Hier werden die verschieden Grundschulen der Region zu einem Großevent eingeladen. An meheren Stationen zeigen die Kinder ihr Können im Umgang mit Bällen. 

Minimovie vom Ballschultag in Haßfurt

Ermöglicht durch die Raiffeisen-Volksbank Haßberge eG

Ermöglicht wird der Spielbetrieb der Bamberger Ballschule durch die Kooperation mit der Raiffeisen-Volksbank Haßberge eG. Wir stehen den Organisatoren finanziell zur Seite und engagieren uns mit eigenen Ballspielstationen.